Islandpferdehof Buchenthal

 

Pudelzucht von der Feenweide 

 

Unsere Pudelhündin Josie hat am 27.11.2018 ihre ersten ersten Welpen bekommen. Es suchen noch zwei Apricotrüden ein Zuhause. 

 

 

 

 Josie von der Mühle am Moos

 

Die Elterntiere unserer Welpen haben die Zuchttauglichkeitsprüfung. Es ist wichtig, das nur gesunde Elterntiere verpaart werden, um das Risiko von Erbkrankheiten auszuschließen.

Deshalb haben die Elterntiere die dafür vorgesehenen Untersuchungen. Ein gesunder Welpe kostet daher auch seinen Preis.

Die Elterntiere sind Patellaluxation frei und PRA frei prcd PRA frei Genotyp N/N (A,frei). Das bedeutet unsere Hunde sind reinerbig und frei von PRA und tragen nicht die prcd-PRA Mutation in sich. Für die Nachkommen besteht kein Risiko an PRA zu erkranken. 

 

Die Wurfabnahme erfolgt vom Zuchtwart des 1.Pfälzer Rassehundezucht Verein e.V. von dem die Welpen ihren Ahnenpass erhalten. 

 

Die Welpen sind bei Abgabe mehrfach entwurmt und dem Alter entsprechend geimpft, gechipt und tierärztlich untersucht. 

 

Unser Welpen wachsen liebevoll und gut sozialisiert in unserer Familie im Haus und am Hof auf. Bei schönem Wetter dürfen sie regelmäßig in den Garten. Die Welpen werden an jegliche Alltagssituationen und an Autofahrten gewöhnt. 

Ab der 4. Lebendswoche dürfen die Welpen gerne besucht werden. 

Mit 9 Wochen dürfen die Kleinen dann ihr neues Zuhause umziehen. 

 

 

Zwei Rüden suchen noch ein neues Zuhause:

Athos von der Feenweide geb. 27.11.18, apricot hell

 

 

Aramis von der Feenweide, geb. 27.11.18, dunkelapricot